zurück

Bürgerzeitung Kolbermoor 09/1999 -

Ferienprogramm 1999 der Freien Wähler auf der "Schlarb Ranch"

Der Wettergott meinte es gut, als die Jugendlichen im Rahmen des Ferienprogrammes der Freien Wähler, auf der "Schlarb-Ranch" eintrafen. Heuer kamen bei der Anmeldung ausschließlich Mädchen zum Zuge.
Die Familie Renate und Gerhard Schlarb, unterstützt von ihren Kindern Maxi, Theresa und Johanna versorgten die pferdebegeisterten Kinder.
Zunächst lernten die Mädchen die Tiere kennen und konnten dann unter professioneller Anleitung der Schlarb`s selbst Hand anlegen. Die Pflege der Pferde machte den Kindern sichtlich Spaß. So wurde fleißig gestriegelt und die Hufe sorgfältig gesäubert bis dann endlich der  spannende Moment des Sattelns kam. Dann war es soweit - in Dreier-Gruppen lernte man dann zu Reiten und vor allen Dingen die vier Pferde Kelly, Jessy, Tommy und das Pony Lisa gefühlvoll zu lenken . Nach diesen Anstrengungen heizte der Hausherr Gerhard Schlarb für die hungrigen und durstigen Ranchhelferinnen den Grill an. Nach dem Essen und Trinken folgte gleich wieder etwas für den Geist. Im "Cowboy-Quiz" bewiesen die Mädchen, daß sie das praktisch Erlernte auch theoretisch umsetzen konnten. Alle Teilnehmerinnen erreichten  die Höchstpunktzahl und konnten damit mit einer "Ranch-Gehilfen-Urkunde" ausgezeichnet werden. Zu guter Letzt konnte jedes Kind ein Andenken aus der Tombola mit nach Hause nehmen.


Im Bild  - Die "Ranch-Gehilfinnen-Truppe 1999"
 
 
 

Bericht: FW-Stadtrat Dieter Kannengießer