zurück

Bürgerzeitung 11/1998

Freie Wähler besuchten das Briefverteilerzentrum in Kolbermoor

Mitglieder der FW-Orstverbände und Kreisräte des Kreisverbandes Freie Wähler/ÜWG Rosenheim besuchten, das am 17. April 1998 neueröffnete Briefvertreilerzentrum der Deutschen Post AG in Kolbermoor. Dipl.-Verw.wirt Lothar Karney, Abteilungsleiter für Qualität und Kundenservice nahm die Besuchergruppe freundlich auf. Kreisvorsitzender Dieter Kannengießer ging insbesondere auf das zügig durchgeführte Bauleitplanverfahren auf Kolbermoorer Stadtgebiet ein. So war eine Außenbereichsbebauung seit der Privatisierung der Bundespost zur Post AG nicht mehr möglich. Nachdem Aufstellungsbeschluß für einen Bebauungsplan im Juli 1996 beschloß der Stadtrat von Kolbermoor im Februar 1997 nach der durchgeführten Bürgerbeteiligung den Bebauungsplan als Satzung. Schon im April 1998 konnte der Betrieb aufgenommen werden. Mit 586 Beschäftigten trägt dieser Betrieb zur Erhaltung von Arbeitsplätzen für Kolbermoor und der Region bei, so Kannengießer.

im Bild vorne rechts Betriebsleiter Lothar Karney, Kreisvorsitzender Dieter Kannengießer
Betriebsleiter Lothar Karney zeigte sich Stolz, daß anstatt 620 DM-Arbeitskräfte überwiegend sozialversicherungspflichtige Teilzeitbeschäfte arbeiten. Das Briefvertreilerzentrum ist einer der Dreh- und Angelpunkte für den Briefversand. Mit modernster Technik wird die gesamte Ein- und Ausgangspost der Leitregion 83 (vom Königssee bis Walchensee; Kiefersfelden bis Haag) bearbeitet. Die Betriebsbesichtigung zeigte das hochautomatisierte Briefzentrum und die damit verbundene Logistik. Kritisch diskutiert wurde die mit dem neuen Filialkonzept verbundene Schließung kleinerer Filialen im ländlichen Bereich. Karney erläuterte hierzu, daß sich die Post AG als Privatunternehmen dem Wettbewerb stellen muß und es politische Aufgabe des Bundes ist, den Auftrag an die Post AG so zu gestalten, daß die gesetzlich garantierte Flächenversorgung gewährleistet wird. Abschließend bedankte sich Kreisvorsitzender Dieter Kannengießer mit einem kleinen Buchgeschenk beim Referenten.

Kreisverband Freie Wähler/ÜWG Rosenheim - Pressereferat
bitte in Kolbermoor, Bad Aibling und Bruckmühl veröffentlichen
 
 

==============================================================

Bitte für Kolbermoor zusätzlich im Anschluß bekanntmachen:
Öffentliche Versammlung der Freien Wähler Kolbermoor
Am Montag, den 16. November um 20.00 Uhr im Café Harzenetter laden die Freien Wähler Kolbermoor Mitglieder und Interessierte zur Besprechung der laufenden Stadtratsarbeit ein.

Auf zahlreiches Kommen freut sich

1. Vorsitzender Rainer Laukemper